Weinfamilie Liszt

Die einführenden Produkte des Weinguts Twickel stellen die Mitglieder der Weinfamilie "Liszt" dar. Die Weine spiegeln sowohl den Charakter der Traubensorten als auch den der Weingegend von Szekszárd wider. Franz Liszt war Freund und gleichzeitig Erzieher von Graf Géza Zichy, einem Vorfahren von Georg Freiherr von Twickel mütterlicherseits. Graf Géza Zichy fühlte sich schon von seiner Kindheit an von der Musik angezogen, verlor aber im Alter von 14 Jahren bei einem Jagdunfall seinen rechten Arm. Anstatt zu verzweifeln bildete sich der junge Graf zum linkshändigen Pianisten aus. Franz Liszt wurde auf sein Talent aufmerksam, nahm den jungen Klaviervirtuosen unter seine Fittiche und gab ihm Klavierstunden. Später haben sie auch mehrere gemeinsame Konzerte gegeben. Als Zeichen seiner Freundschaft komponierte Franz Liszt sein Klavierstück Nr. 456 ausgesprochen für Linkshänder.
Weiter